West Bromwich Albion - Liverpool FC 0:1

Premier League

16.04.17

The Hawthorns (26.500)

Zuschauer: 25.669 (~2.500 Gäste)

   Eintritt: 39£


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Tag 2 in Birmingham, Ground 2 in der Stadt. Neben 5 Zweitligaknallern bei dieser Tour das einzige Premier-League-Spiel und bei der Ticketbeschaffung war West Brom unser Sorgenkind wie sonst nur der kleine Justin-Jamie. Ohne Membership hatte man bei diesem Spiel gegen das Team von Jürgen Klopp keine Chance Karten zu kriegen. Also wurden wir vorab einfach Mitglied und zwar für schlanke 5£. Dafür bekomme ich sonst nur 2 Strongbow, also ein echt fairer Kurs. Den Einwand von Lars bei der Tour auf Beinfreiheit zu achten und somit die erste Reihe zu buchen konnte ich später nur halb verstehen. Beinfreiheit teilweise identisch wie in hinteren Reihen und die Sicht direkt hinter den Werbebanden auch nicht optimal. Klar, man ist nah dran am Geschehen, aber einen Überblick über das Spiel bekommt man da unten genau so wenig wie im Straßenverkehr mit einem Ferrari. Der Randbezirk West Brom stellte sich gleich beim Durchfahren der ersten Straßenzüge als ein kleines Little India heraus. Natürlich leben generell viele Menschen aus dem Gebiet um Indien, Pakistan und Bangladesch im UK, aber hier sticht es mit den vielen Restaurants und Modeläden für indische Kleider einfach heraus. Geparkt wurde wieder etwas ab von Ground in einer Nebenstraße, da heute der Puffer nicht annähernd so groß war wie gestern bei Aston Villa, gab's eben den Schmierburger zum Tagesstart, diesmal wenigstens mit ordentlich Zwiebeln
Unsere E-Tickets wollten wir spontan im Ticket Office gegen Originalkarten für die Sammlung tauschen, merkten kurz darauf aber, dass es nicht das Allerklügste ist die U17-Tickets so zur Schau zu stellen. Im Endeffekt guckt aber auch hier keine Sau drauf und so wurde getauscht und auch das Drehkreuz ohne Probleme durchquert. Das Stadion "The Hawthorns" zählt zu den eher kleineren in der Premier League und sah auf den ersten Blick nach sold-out aus. Unsere Plätze wie beschrieben zu weit vorne, aber direkt am Liverpool-Mob, welcher einen für englische Verhältnisse weltklasse Auftritt hinlegte. "Liverpool, Liverpool, Liverpool!" oder natürlich auch die Eigenkomposation von "Fields of Archenry" machten einiges her. Der Heimblock direkt nebenan positioniert war dagegen eher schwach. Auf dem Feld konnte Liverpool anfangs nicht wirklich dominieren, West Brom aber zu ängstlich um das Heft an sich zu reißen. Kurz vor der Pause dann die Führung durch "Bobby" Firmino, vielen noch bekannt aus der Zeit bei Hoppenheim. Die Gäste verpassten es in Hälfte 2 zwar den Sack zuzumachen, fuhren aber mit etwas Glück dennoch den wichtigen Auswärtssieg ein und bleiben auf einen direkten CL-Platz. Der nächste Ground wurde wieder ordentlich in Birmingham gefeiert und somit ist es wieder einer weniger auf dem langen Weg zur 92.